Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

 

Saison Ende

Auch auf Mallorca geht der Sommer dem Ende entgegen. Tagsüber ist es oft noch sonnig mit blauem Himmel und einigen Wolken aber immer noch bei 20 Grad. So konnten wir bis jetzt immer noch frühstücken und Mittag essen auf der Veranda. Erst am Abend wird es merklich kühler. Aber wir benötigen immer noch keine Heizung und sind tagsüber die meiste Zeit im Freien. Die Tage haben wir ein großes Beet am Eingang mit schwarzer, dickerer Folie ausgelegt und für  die Pflanzen Öffnungen ausgeschnitten, damit sie Wasser erhalten. Das sieht jetzt aus wie Wasser mit Pflanzen Inseln. Wir nennen es das Schwarze Meer. Jetzt werden wir erst mal einige Läden abklappern und uns nach den Preisen für Steine erkundigen. Dann werden verschiede Steine auf die Folie gelegt. Es soll wie ein mediterraner Steingarten werden.

Am 17. Oktober hatte ich hier mein Einweihungsfest für Freunde und Nachbarn. Wir hatten für nachmittags eingeladen und ein riesiges Buffet mit Tappas vorbereitet. Es kamen etwa 30 Besucher. Ich hatte auf dem Vorplatz an allen Steinmauern und auf Staffeleien meine Bilder ausgestellt. Das Wetter spielte mit. Wir hatten strahlenden Sonnenschein und keinen Wind. So blieben alle Bilder stehen. Ich habe mehrere Malvorführungen gemacht und die Leute wie immer damit begeistert. Leider ist nur ein kleines Bild verkauft worden, aber jede Menge Postkarten von meinen Bildern fanden Absatz. Es war ein gelungener Nachmittag und ich habe zwei meiner Nachbarn kennen gelernt. Für mich war es ganz besonders schön, daß viele Leute von meinem Haus begeistert waren und natürlich auch von meinen Bildern. Ich habe im ganzen Haus viele Bilder aufgehängt. Es ist fast wie eine kleine Galerie.

Meine netten Nachbarn von nebenan haben mir neue Kontakte zu wichtigen Männern verschafft. Der eine ist Redakteur einer Lokalzeitung von hier und wird einen Artikel über mich und meine Arbeit schreiben.  Der Andere ist Präsident eines Bürgervereins von Manacor und  vermittelt mir in Manacor eine Ausstellungs Möglichkeit. Das ist doch ein super Start. Nun muß ich noch anfangen mit dem Malen. Aber da jetzt die Badesaison ein Ende hat, kommt auch die Zeit, wo man drinnen mehr macht. Mit dem Unterrichten werde ich sicher ganz anders hier arbeiten. Eher Tageskurse anbieten oder Kurzzeit Kurse- keine längeren Kurszeiten, wie in Deutschland. Das muß sich noch entwickeln. Ich habe ja in 5 Monaten schon viel erreicht und bin zufrieden.

Freue mich, daß ich noch zu vielen meiner Ex- Schüler so regen Kontakt habe und grüße hiermit alle von der Insel.

 

 

 

Anschrift

Atelier
Edith Kranz
Avenida Romani 52
07560 Sa Coma
Mallorca
España

Telefon: 0034 / 97 18 11 940
Mobil: 0171 / 28 20 826

Schreiben Sie mir eine E-Mail

Anfahrt